GeWINO – Schwerpunkte

Zu den Forschungsschwerpunkten des Gesundheitswissenschaftlichen Institut Nordost (GeWINO) der AOK Nordost - Die Gesundheitskasse - gehören insbesondere die Auswirkungen des demographischen Wandels auf die Gesundheitsversorgung, die Schnittstellen zwischen der Kranken- und Pflegeversicherung und die regionale Vernetzung. Die oberste Priorität bei den Forschungsvorhaben hat dabei jeweils der konkrete Nutzen für Patienten und Versicherte.

Schwerpunkte
Schnittstelle Kranken-
und Pflegeversorgung
  • hohe gesundheitspolitische Relevanz
  • Potentiale für zielgerichtete Versorgung – Erfahrungen der AOK Nordost in Versorgungslandschaft
  • hohe Kompetenz der AOK Nordost - Die Gesundheitskasse: Berliner Modell / Care Plus
  • Partner der Regionen
Schwerpunkte
Regionale
Vernetzung
  • hohe Versorgungsrelevanz
  • hohe Kompetenz der AOK Nordost - Die Gesundheitskasse: beispielsweise Arztnetze, IGiB
  • abgestimmte Versorgungspfade
  • Partner der Regionen
Schwerpunkte
Internationale
Kasse
  • hohe gesundheitspolitische Relevanz - Demografie und Migration
  • hohe Kompetenz der AOK Nordost - Die Gesundheitskasse - hoher Anteil Versicherter mit Migrationshintergrund oder "Nicht-Deutsche"
  • Partner der Regionen

Forschungsvorhaben

Forschungsvorhaben des GeWINO

Im Mittelpunkt der GeWINO Forschungsvorhaben stehen die Gewinnung von Erkenntnissen hinsichtlich der ökonomischen Evaluation von Gesundheitsleistungen in Prävention, Diagnostik und Therapie (regionale Krankheitsschwerpunkte, epidemiologischer Erkenntnisse und Zusammenhängen zwischen Erkrankungen sowie Arbeitsbedingungen). Dazu werden eigene Forschungsvorhaben nach § 287 SGB V durchgeführt.

Forschungsvorhaben werden von wissenschaftlichen Partner (Universitäten und Hochschulen, Instituten sowie wissenschaftlichen Organisationen) unterstützt und gemeinsame Forschungsvorhaben mit ausgewiesenen Versorgungsforschern durchgeführt.

Versorgungsforschung

Das Hauptaugenmerk des Gesundheitswissenschaftlichen Instituts Nordost (GeWINO) der AOK Nordost - Die Gesundheitskasse - richtet sich auf zentrale Fragestellungen der regionalen Gesundheitsversorgung in Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern. Dazu gehören beispielsweise die Inanspruchnahme und Nutzen-Bewertungen von ambulanten sowie stationären Leistungsangeboten, Auswirkungen veränderter gesundheitspolitischer Rahmenbedingungen auf die Gesundheitsversorgung oder die Evaluation von neuen Versorgungsmodellen. In der Versorgungsforschung des GeWINO wird Transparenz in die aktuelle Versorgungspraxis gebracht, Defizite werden aufgezeigt und Innovationen für effiziente Versorgungsmodelle werden entwickelt.

Treten Sie mit uns
in den Dialog!

Teilen Sie uns bitte hier Ihre spezifischen Ideen, Anfragen und Wünsche mit. Wir melden uns zeitnah bei Ihnen. Vielen Dank.

Sie sind*

* Pflichtfeld

Abschicken